Kategorien
Bewusstsein / Licht

Freiheit nach AZM

S. 8
Nach Freiheit zu streben ist eine Frage der Kraft. Ich muss schon etwas dafür tun. Nach Freiheit zu streben, heißt nach Wahrheit zu streben. Und das ist eine Frage des Mutes.

Denn wann wollen wir wirklich ernsthaft die unangenehmen Wahrheiten wissen?! Deine Würde als Mensch ist die der Freiheit. Und dieser Würde gerecht zu werden ist unser göttlicher Auftrag.
..
Die Welt wird nicht besser, wenn wir vor der Wahrheit und damit unserer Freiheit die Augen verschließen. Die Welt wird durch jeden von uns besser, der mit Mut und Kraft seine eigene Freiheit erobert.

Und das kann uns niemand abnehmen. Das ist unsere eigene Arbeit. denn Freiheit – das werden wir sehen – ist etwas, das in jedem Moment immer wieder geschaffen werden muss. Für Freiheit müssen wir wach sein.
-Axel Burkart, Akademie Zukunft Mensch-

Eine Antwort auf „Freiheit nach AZM“

hm, Freiheit bedeutet die Wahl zu haben.
Die Wahl zwischen was?
Oft sehen wir den Wald vor lauter Bäumen nicht, d.h. wir sind überlastet / überfordert.
Aus Bequemlichkeit neigen wir oft zu s/w – Denken, fragen gar nicht erst nach oä.
Oder unsere Sichtweise ist von vornherein eingeengt und ja, oft sind wir geprägt, man könnte sagen vorbelastet.
Dies gilt es aufzuarbeiten, denn sonst wissen wir nicht, was wir tun.
Somit nutzen wir nur zu einem Bruchteil unsere Möglichkeiten.
Insofern ist die persönliche Freiheit mit täglicher Arbeit verbunden.
Danke, dass ich das immer mehr leben darf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.