Kategorien
Gebete Uncategorized

Pure Kotodama

Reiner göttlicher Geist des Erwachens!

Betend
für das Gleichgewicht der Erde
und für den Frieden der Menschlichkeit

bin ich selbst
reines Licht
reine Wahrheit
und ein reines Gefäß Gottes.
Deshalb bin ich _______ (Namen hinzufügen!)
zu allen Zeiten
eingehüllt in das Licht des universellen höchsten Gottes
und nichts kann mir schaden oder mich stören.

Als Anführer/in,
der das menschliche Bewusstsein erweckt,
und angesichts der großen Veränderungen,
die dabei sind, leuchtenden Frieden hervorzubringen,
fahre ich fort, mein Gebet von Wahrhaftigkeit und
reinem Kotodama darzubringen.
Alles ist vollkommen,

vollständig und frei.
Nichts fehlt!
Vollendet
Dai Johu!
So ist es. So ist es. So ist es.

Kategorien
Gebete Uncategorized Worte

Das Gebet an den Großen Geist

Oh Großer Geist, dessen Stimme ich höre im Wind, dessen Atem Leben gibt auf der ganzen Welt:

Höre mich! Ich brauche deine Stärke und deine Weisheit.
Lass mich in Anmut gehen und lass meine Augen immer die Abendröte erblicken!

Kategorien
Gebete Uncategorized Worte

Das Visionsgebet

Ich habe eine Vision, nach der alle Menschen in Frieden leben, genug Nahrung und ein Obdach haben, nach der alle Kinder geliebt und ihre Talente gefördert werden,
nach der das Herz wichtiger ist als der Kopf
und Weisheit mehr geachtet wird als alle äußeren Reichtümer.

In dieser Welt herrschen Recht, Gerechtigkeit und Gleichheit.
Die Natur wird geachtet, das Wasser strömt rein und klar dahin und die Luft ist klar und sauber.
Pflanzen und Bäume werden umsorgt Und alle Tiere werden respektiert und mit Güte behandelt.

Glück und Lachen findet man überall.
Und die Menschen wandeln Hand in Hand mit den Engeln.

Danke für die Liebe, das Verständnis, die Weisheit, den Mut und die Demut, meinen Teil zu Verbreitung des Lichts beitragen zu dürfen.
Möge die ganze Welt aufsteigen!
So sei es!

-Aus dem Buch 2012 von Diane Cooper-

Kategorien
Bewusstsein / Licht Uncategorized

Dualität und Getrenntheit


Jedoch gibt es in eurer Illusion der Getrenntheit auch den illusorischen Gegenpol, das Feuer der Zerstörung.

Es entspringt dem dunklen Pol der Dualität.

Die Aufgabe des dunklen Pols der Dualität ist es, die Dualität weiter voranzutreiben und damit die Getrenntheit und alle ihr anhaftenden Gedanken und Emotionen aufzubauen.

Das ermöglicht das Sichtbarwerden eurer eigenen inneren Illusionen von Angst, Selbstzweifel, Zorn und Schuldgefühlen.

 

Autor:
St. Germain / Sibylle Weizenhöfer,

Das Tor zum Goldenen Zeitalter, 7. Ausg, Seite 122
ISBN 978-3-89568-135-6
ch. falk-verlag

Kategorien
Bewusstsein / Licht Uncategorized

Die Geschichte deiner Seele

Dieser Text von JonaMo spricht mich schon so lange an, dass ich ihn hier mit ihrer Erlaubnis veröffentliche:

 

5. Die Geschichte deiner Seele

Geliebter Menschenengel
Ich möchte dir heute eine Geschichte erzählen – deine eigene Geschichte.
Eine Seele befindet sich auf Wanderschaft, auf Entdeckungsreise durch die Dimensionen, durch Zeit und Raum. Doch eines Tages spürt sie, dass sie des Wanderns müde ist. Unzählige Geschichten, unzählige Erfahrungen hatte sie durchgespielt.

Unzählige Male hatte sie gespürt, was es heißt, gefangen zu sein – gefangen in einem Körper, in einer Dimension der absoluten Begrenzung. Sie hatte erlebt, was es heißt, sich mehr und mehr darin zu verfangen … und alles zu vergessen. Ja sogar zu vergessen, warum sie eigentlich in dieses Spiel hineingegangen war.

Diese Seele beschließt nun, noch ein einziges Mal – ein letztes Mal – in diese Gefangenschaft zu gehen. Sie will noch ein einziges Mal spüren, wie es sich anfühlt, ein Mensch zu sein. Ja, sie will auch noch einmal Schmerz empfinden, tiefen seelischen und auch körperlichen Schmerz. Sie will diese Gefühle noch einmal ganz bewusst erleben.

Kategorien
Bewusstsein / Licht Selbstheilung (Spontanheilung) Worte

eingestehen

OS: „Es kann ja wirklich auch mal innerhalb eines Lebensprozesses geschehen, dass man wirklich einmal Mist gebaut hat.“

AS: „Ja, vollkommen normal.“

OS: „Ich glaube, … indem man sich das eingesteht..!

AS: „Genau und das ist eine große Hürde, das zu sehen und tatsächlich zu spüren.“

aus: Olivers 2. Gespräch mit Andrea Sturm, KW13
auf

Radio – Menschen schaffen Werte

Kategorien
Bewusstsein / Licht Selbstheilung (Spontanheilung) Uncategorized Worte

ich-bin-Affirmationen

Ich bin Licht

Ich bin Liebe

Ich bin Wahrheit

Kategorien
Bewusstsein / Licht erbaulich, kritisch, konstruktiv Uncategorized Worte

das Feedback

Ein Feedback ist ein Geschenk.
Eine vorherige Beobachtung (wertfrei, ohne Deutung) wird dem Protagonisten mitgeteilt.
..
Das ist es.
Es folgt kein Austausch darüber, irgendeine Form von Erklärung oder Rechtfertigung, von welcher Seite auch immer. Das Gesagte bleibt im Raum stehen und kann im besten Fall in das Bewusstsein einsacken.
Daher ist vorher abzustimmen, ob es wirklich gewünscht ist.

Kategorien
Bewusstsein / Licht mukke Worte wun-der-voll

ICH BIN DAS LICHT

dieser Track hat mich so inspiriert, dass ich ihn gerne teile 🙂

ICH BIN DAS LICHT, ICH BIN DIE LIEBE, ICH BIN DIE WAHRHEIT, ICH BIN

Kategorien
Bewusstsein / Licht Denken / Gedanken Gesundheit Worte

Kent Depesche – Die Macht unserer Gedanken und die Zukunft

Die stärkste und mächtigste existierende „Waffe“ im gesamten Universum ist der menschliche Geist. Es sind Vorstellungskraft, Visionen, Träume und die Fähigkeit des Geistes, welche die Waffen erschaffen.

Die Zukunft ist ein jungfräulich weißes, unbeschriebenes Blatt. Sie wird durch die Summe aller Gedanken jeweils neu erschaffen. Prophezeiungen haben keine Wirkkraft, es sei denn wir glauben daran. Nur das, wovon wir entscheiden, dass es ein wird, wird sein. Unsere Zukunft kann wunder-bar werden. Jedoch nicht, solange man die Vergangenheit in sie hineinprojeziert. Wir sollten daher lernen, unsere Zukunft jeden Tag aufs neue zu erschaffen, so, als hätte es keine Vergangenheit gegeben. Der Trick, mit dem man uns versklaven kann, besteht darin, uns die Gegenwart so schwarz anzumalen, dass wir uns überreden lassen, die Zukunft nicht mehr farbig auszumalen. In jeder Stunde werden Träume vernichtet – durch TV, Internet und Printmedien.