Kategorien
Uncategorized

Empfehlung bei Angst, geistiger Verwirrung und jeder Form von Problemen

Verlasse dein Denken und gehe in deine Bewusstheit, die frei von deinem Verstand ist.

Ohne deine Gedanken bist du dir deiner wahren Existenz bewusst.

Bist du dir deiner wahren Existenz dauerhaft bewusst, dann können in dir keine Angst und keine Probleme mehr aufkommen!

Deine wahre Existenz ist dein Selbst.

Bist du dir deiner Selbst dauerhaft bewusst, dann ist dein Geist vollkommen klar und es kommen dann nur noch die Gedanken in dir auf, die für dich und deiner Umgebung förderlich sind!

Deine wahre Existenz ist dein Selbst, dein reines, allgegenwärtiges Bewusstsein!

Das „Reine Bewusstsein“ denkt nicht, aber es ist die Quelle deiner Gedanken.

Das „Reine Bewusstsein” ist der Wahrnehmende von deinem Verstand, von deinen Gedanken und von deiner Umgebung, aber es ist nicht dein Verstand, es ist nicht deine Gedanken und es ist nicht deine Umgebung.

Der Wahrnehmende ist dein Selbst, das nicht von deinem Verstand wahrgenommen und nicht von deinem Verstand verstanden werden kann, weil dein Selbst unmanifestiert ist.

Dein Verstand kann nur die veränderlichen Formen erkennen und verstehen, aber nicht das formlose Absolute, das die Quelle aller Formen ist!

Das Selbst ist selbstbezogen, d.h.: “Das Selbst erfährt sich Selbst”.

Ich, du, wir sind das selbstbezogene Selbst, das nur sich Selbst kennt!

Mit dem Erkennen, wer du bist, weißt du, wer du bist.

Du bist, wie jeder andere auch, das Selbst!

Mit der Selbsterkenntnis transformiert sich dein kleines, individuelles Ego, deine Individualität, in das große, universelle Ego, deine Universalität!

Bist du im Selbst gegründet, dann lebst du im Kosmischen Bewusstsein.

D.h., du bist dir deiner eigenen Existenz in jedem Moment bewusst.

Du lebst, sobald du im Kosmischen Bewusstsein bist, in jedem Moment im „Hier und Jetzt“!

Mit dem Erwachen bist du im Kosmischen Bewusstsein!

Dein Geist ist dann in einem Zustand „Ruhevoller Wachheit“, d.h. dein Geist ist sich seiner eigenen Existenz permanent bewusst!

Nur im Zustand der „Ruhevollen Wachheit“ ist dein Geist der „Reine Wahrnehmende“!

Der „Reine Wahrnehmende“ denkt nicht, handelt nicht, trifft keine Entscheidungen, ist nicht im Widerstand!

Der „Reine Wahrnehmende“, ist die Quelle allen Wissens und hat somit keine Fragen!

Erkenne, wer du bist und du bist frei!

Du bist das universelle Ego, das in sich Selbst sich Selbst erkannt hat!

Das universelle Ego ist dein Selbst, der „ Reine Wahrnehmende!

 

Sat Chit Ananda, Ernst-Peter Flint

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.