Kategorien
das unpersönliche Leben

IV. BEWUSSTSEIN – INTELLIGENZ – WILLE

  1. Ja, ICH weiß um deine verwirrten Gedanken, die deinen Verstand beim Lesen überschwemmen – um deine Zweifel und wissbegierigen Fragen, um deine vage Furcht, die sich unmerklich in eine wachsende Hoffnung verwandelt, dass dieser Schimmer Meiner Worte, der langsam die Dunkelheit deines Verstandes durchbricht, heller leuchten möge, damit du die von dir instinktiv gefühlte Wahrheit hinter Meinen Worten erkennen kannst.

  1. Nochmals wiederhole ich: das ICH BIN, was hier spricht, ist dein wirkliches Selbst, und beim Lesen dieser Worte ist es notwendig, dass du begreifst, dass du es bist, dein eigenes Selbst, das diese Worte zu deinem menschlichen Bewusstsein spricht, damit sie genau verstanden werden.

  2. Und ICH wiederhole erneut, dass es sich um das gleiche ICH BIN handelt, das Leben und der Geist, der alle Dinge im Universum belebt, vom winzigsten Atom bis zur größten Sonne; dass dieses ICH BIN die Intelligenz ist, die in dir, deinem Bruder und deiner Schwester wirkt; und dies ist gleichermaßen die Intelligenz, die alles zum Leben, Wachstum und zur Vollendung bringt. Vielleicht kannst du noch nicht genau verstehen, wie dieses ICH BIN gleichzeitig in dir und deinem Bruder wirken kann und ebenso als Intelligenz im Stein, in der Pflanze und im Tier.

  3. Wenn du Meinen Worten und Meiner Anleitung folgst, wirst du dies verstehen; denn ICH werde bald in deinem Bewusstsein ein Licht entzünden, das in die geheimsten Tiefen deines Gemütes dringt und alle Wolken menschlicher Missverständnisse, Ideen und Meinungen wegfegen wird, die jetzt noch deinen Verstand blockieren – vorausgesetzt du liest und strebst ernstlich danach, Meine Worte zu begreifen.

  4. So höre nun aufmerksam zu. ICH BIN du, dein wirkliches Selbst. Alles, was du wirklich bist. Du bist nicht das, was du glaubst zu sein. Das ist nur eine Illusion, ein Schatten deineswirklichen Selbst, das ICH BIN, dein unsterbliches, Göttliches Selbst.

  1. ICH BIN der Brennpunkt in deinem menschlichen Bewusstseins, der sich als „ICH“ bezeichnet.ICH BIN dieses „ICH“, doch was du dein Bewusstsein nennst, ist in Wirklichkeit Mein Bewusstsein, das sich deinem jetzigen Auffassungsvermögen angepasst hat. Und doch ist es Mein Bewusstsein, und wenn du in der Lage bist, alle menschlichen Missverständnisse, Ideen und Meinungen abzustreifen und du dein Gemüt reinigen und total entleeren kannst, damit Mein Bewusstsein eine Chance hat, sich frei in dir auszudrücken, dann wirst du Mich erkennen und wissen, dass du nichts bist – nur ein Brennpunkt Meines Bewusstseins, ein Kanal oder ein Medium, durch das ICH Mich in der Welt der Materie ausdrücken kann.

  1. Doch du kannst dies noch nicht wahrnehmen und auch noch nicht glauben – bis ICH dein Gemüt soweit vorbereitet habe und sich dein Verstand von dieser Wahrheit überzeugen kann.

  2. Man hat dir erklärt, dass jede Zelle deines Körpers eigenes Bewusstsein und Intelligenz besitzt; ohne dieses Bewusstsein könnte die Zelle nicht so intelligent ihre vielfältigen Aufgaben erfüllen. Jede Zelle ist darüber hinaus von Millionen anderer Zellen umgeben, die auch intelligent ihre Aufgaben erfüllen, die offensichtlich von einer Art GruppenSteuerungs-intelligenz kontrolliert werden. Diese Gruppen-Intelligenz bewirkt augenscheinlich die intelligent arbeitende Form eines Organs. Ebenso gibt es weitere Gruppen-Intelligenzen in anderen Organen, wovon jedes Millionen von Zellen enthält. Alle diese Organe bilden deinen physischen Körper.

  1. Nun weißt du, dass Du die Intelligenz bist, die die Funktionen deiner Körper-Organe steuert, egal ob diese Steuerung bewusst oder unbewusst erfolgt; und dass jede Zelle eines Organs tatsächlich ein Brennpunkt dieser Steuerungs-Intelligenz ist; und dass die Zellen und dein physischer Körper zerfallen und nicht mehr lebensfähig sind, wenn diese Intelligenz sich zurückzieht.

  2. Aber wer ist dieses Du, welches die Funktionen deiner Organe und aller damit verbunden Zellen steuert und kontrolliert? Du kannst nicht behaupten, dass dies durch deinmenschliches oder persönliches Selbst geschieht, denn deine Persönlichkeit könnte wohl kaum die bewusste Kontrolle über die Funktionen deiner Organe oder deines Körpers übernehmen. Es kann also nur durch dein unpersönliches ICH BIN geschehen, welches DU bist, und doch nicht du bist.

  1. Höre zu! Du, dein ICH BIN verhält sich zu Mir, wie dein Zellenbewusstsein deines Körpers zu deinem ICH BIN-Bewusstsein. Du bist sozusagen eine Zelle Meines Körpers, unddein Bewusstsein (als eines Meiner Zellen) verhält sich zu Mir, wie dein Bewusstsein einer deiner Zellen zu deinen Körper. Deshalb kann es nur so sein, dass das Bewusstsein deiner Körperzellen Mein Bewusstsein ist, gerade so wie dein Bewusstsein Mein Bewusstsein ist, und deshalb müssen Wir Eins im Bewusstsein sein – die Zellen, Du und ICH.

  1. Momentan kannst du keine Zelle deines Körpers bewusst steuern oder kontrollieren; wenn du jedoch willensmäßig in das ICH BIN-Bewusstsein eintreten kannst und seine Gleichheit mit Mir erkennst, dann kannst du nicht nur jede Zelle deines Körpers kontrollieren, sondern auch jede andere Zelle eines beliebigen Körpers, wenn du es wünschst.

  2. Was geschieht, wenn deine Intelligenz keine Kontrolle mehr über deine Körperzellen hat? Der Körper löst sich auf, die Zellen zerfallen und ihre Funktionen sind zunächst beendet. Aber sterben diese Zellen dann oder verlieren sie ihr Bewusstsein? Nein, sie ruhen einfach eine zeitlang und formieren sich dann nach einer gewissen Zeit wieder neu, um früher oder später mit anderen Zellen neue Formationen und Manifestationen des Lebens einzugehen, sei es als Stein, Pflanze oder Tier. Und es zeigt sich, dass sie ihr ursprüngliches Bewusstsein behalten und auf Meinen Willensimpuls warten, um sich mit neuen Organismen zu vereinigen und sich einer neuen Intelligenz unterzuordnen, die ICH zu erschaffen wünsche.

  3. Ist dann dieses Zellbewusstsein offensichtlich eines, dass auch allen anderen materiellen Körpern zu eigen ist – dem Mineral, der Pflanze, den Tieren und Menschen – und so vielleicht durch Erfahrung geeignet, auf eine gewisse allgemeine Art ihre Arbeit zu leisten?Ja, dieses allgemeine Zellenbewusstsein existiert in jedem Körper, egal welcher Art, weil es ein unpersönliches Bewusstsein ist, zu keinem anderen Zweck als die Aufgabe zu erfüllen, die ihm zugedacht ist. Es existiert nur als dienende Funktion, wo immer es benötigt wird. Ist die Gestaltung einer Form beendet, beginnt es nach Meinem Willen, eine neue Form mit neuer Funktion zu bilden.

  4. So verhält es sich auch mit dir. Du hast – als eine Zelle Meines Körpers – ein Be-wusstsein, das Mein Bewusstsein ist, eine Intelligenz, die Meine Intelligenz ist, sogar einen Willen, der Mein Wille ist. Du besitzt nichts davon aus dir selbst heraus. Das gehört alles Mir und ist nur zu Meinem Gebrauch. Allerdings sind Mein Bewusstsein, Meine Intelligenz und Mein Wille gänzlich unpersönlich und deshalb im Einklang mit dir und allen Zellen Meines Körpers, eben weil sie im Einklang sind mit den Zellen deines Körpers.

  5. Da ICH als Mein in dir und in den anderen Zellen Meines Körpers wirkendes Bewusstsein völlig unpersönlich BIN – als Meine Intelligenz und Mein Wille, die das ICH BIN in dir und ihnen bilden – muss ICH auch in den Zellen deines Körpers unpersönlich wirken. Deshalb sind ICH, dein ICH BIN und das deines Bruders und das Bewusstsein und die Intelligenz aller Zellen aller Körper EINS.

  6. ICH BIN die bestimmende Intelligenz von Allem was ist, der belebende Geist, das Leben, das Bewusstsein aller Materie, aller Substanz. Und begreife: Du, dein wirkliches Du, das unpersönliche Du ist in allem und eins mit allem, ist in Mir und eins mit Mir; geradeso wie ICH in dir und in allem BIN und dadurch Meine Wirklichkeit durch dich und allem was ist ausdrücke.

  7. Dieser Wille, den du den deinen nennst, gehört dir ebenso wenig persönlich, wie das Bewusstsein und die Intelligenz deines Gemütes und deiner Körperzellen dir gehören. Es ist nur ein kleiner Teil Meines Willens, den ICH deiner Persönlichkeit erlaube, zu gebrauchen. In dem Maße, wie du zu der Erkenntnis einer bestimmten Kraft und Fähigkeit in dir erwachst undsie bewusst zu nutzen beginnst, werde ICH dir mehr und mehr Meiner unbegrenzten Macht zugestehen. Alle Macht und ihre Anwendung hängen ganz und gar von der Erkenntnis und dem Verständnis im Gebrauch Meines Willens ab.

  1. Dein Wille und all deine Macht sind nur Entwicklungsstufen Meines Willens, die ICH aufeine momentanen Fähigkeiten herunter transformiere. Würde ICH dich schon jetzt mit der vollen Kraft Meines Willens ausstatten, bevor du gelernt hättest, bewusst damit umzugehen, würde dein Körper völlig zerstört werden.

  1. Um deine Stärke zu testen und mehr noch, um dir zu zeigen, was der Missbrauch meiner Kraft für Auswirkungen auf dich hat, gestatte ICH dir zu „sündigen“ oder Fehler zu machen. ICH erlaube sogar, dass dich Meine Gegenwart von innen her aufbläht und als Mein Bewusstsein, Meine Kraft, Meine Intelligenz und Meine Liebe erscheinen und du sie für deine privaten Zwecke benutzt. Doch nicht für lange; da du nicht stark genug bist, sie zu steuern, werden sie dich überwältigen, dir davonjagen, dich in den Morast treiben und für eine Zeit aus deinem Bewusstsein verschwinden.

  2. Aber immer BIN ICH da, um dich nach dem Fallen aufzufangen, obgleich du es dann nicht erkennst; erst fühlst du dich beschämt, dann wirst du aufgerichtet und wieder auf den Weg geschickt, indem ICH dir die Ursache deines Fallens klar mache. Und schließlich erkennst du, wenn du genügend gedemütigt bist, das diese dir zugelassenen Kräfte durch den bewussten Gebrauch Meines Willens, Meiner Intelligenz und Meiner Liebe nur zu Meinem Dienst benutzt werden dürfen und nicht für deine persönlichen Ziele.

  3. Glauben deine Körperzellen, deine Armmuskeln etwa, dass sie einen von dir getrennten Willen besitzen oder eine von dir getrennte Intelligenz? Nein, sie anerkennen nur deineIntelligenz und deinen Willen. Nach einer gewissen Zeit wirst du realisieren, dass du nur eine Meiner Körperzellen bist; und dass dein Wille nicht dein Wille ist, sonder Meiner; auch dein Bewusstsein und deine Intelligenz sind gänzlich Mein; und dass du als Person gar nicht existierst, sondern persönlich nur eine physikalische Form darstellst mit einem menschlichen Gehirn, welches ICH kreierte, um eine Idee und eine bestimmte Entwicklungsstufe in dieser besonderen Form in der Materie auszudrücken.

  1. All dies mag für dich gegenwärtig schwierig zu akzeptieren sein und du magst energisch dagegen protestieren, dass dies nicht sein kann und dass alles in dir sich dagegen auflehnt, dich so gefügig einer unsichtbaren und unbekannten Macht zu unterwerfen, wenn auch einer unpersönlichen oder Göttlichen Macht.

  2. Aber fürchte dich nicht, es ist nur deine Persönlichkeit, die so dagegen rebelliert. Wenn du weiterhin Meine Worte studierst und ihnen folgst, wird dir bald alles klar werden, und ICH werde dir im Inneren viele wunderbare Wahrheiten offenbaren, die du jetzt noch nicht verstehen kannst. Dann wird deine Seele hoch erfreut Loblieder singen, und duwirst diese Worte um ihrer Botschaft willen segnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.